Hypnose-Coaching

Hypnose ist ein natürlicher Zustand, welchen wir jeden Tag ganz normal erreichen, etwa kurz vor dem Einschlafen und kurz nach dem Aufwachen. Er lässt sich auch willentlich (z.B. bei geübten Meditierenden) oder mit Hilfe eines/einer Hypnotiseur/in erreichen. Genau wie beim Schlaf verändert sich auch in Hypnose unser Bewusstseinszustand. Anders als beim Schlaf ist man in Hypnose aber sehr selten „weggetreten“: Es fühlt sich an, als würde das bewusste Denken in den Hintergrund treten und zuschauen, während das Unbewusste hervortritt und sich ausdrücken kann.

Hypnose als Tiefenentspannung hilft Ihnen dabei, sich zu entspannen, loszulassen, und zu Ihrer Kraft zurückzufinden. Ohne dabei ein Thema direkt anzusprechen, können Sie in der Tiefenentspannung Ihre Mitte wieder finden und sich mit Kraft und Energie für Ihren Alltag volltanken.

Hypnose kann helfen, Probleme zu lösen, deren Ursache im Unbewussten liegt. Dazu zählen zum Beispiel Blockaden, Ängste, Phobien, Süchte und die Verarbeitung von traumatischen Erlebnissen, aber auch das eigene, eben oft unbewusste Verhalten im Alltag, in der Partnerschaft oder bei der Arbeit. Wenn Sie sich Fragen stellen wie „Warum kann ich das nicht ändern? Warum ist das bei mir immer so? Ich müsste doch nur…“, ist Hypnose ein guter Weg, um eine Antwort zu finden und kann Sie dabei unterstützen, einen Lösungsweg zu gehen.

Hypnose ist verwandt mit vielen anderen Methoden des Coachings: So sind zum Beispiel die Methoden NLP und Autogenes Training direkt aus der Hypnose-Therapie entstanden. Auch andere Methoden, wie Systemische Arbeit, Timeline oder Ego-State-Therapie, welche ich in meiner Ausbildung ebenfalls erlernt habe und in Coachings anwende, werden durch Hypnose optimal unterstützt.

Jetzt eine Erstsitzung vereinbaren

Mit der Buchung des Termins erklärst du dich mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen einverstanden.

  • Termin-Info

  • Ihre Infos